24. Februar 2015

Viertausendzweihundert Meter Garn verstrickt . . . .


. . . mindestens 350 Fäden vernäht . . .


. . . 80 Patches gestrickt. . .


 . . . für jedes etwa 2 Stunden gebraucht. . .

. . . zwei Abende lang zusammengehäkelt. . .
. . .dabei musste ich aufpassen, meine Fellnase nicht unter dem Deckenberg zu begraben. . .


. . . aber ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen und war die Mühe wert...



...das ganze habe ich dann noch mit einer kuscheligen Rückwand aus dünnem, weißen Fleece vollendet.


ANLEITUNG: Marke Eigenbau






Kommentare:

  1. soooo eine schöne decke !!! du wirst bestimmt immer freude an ihr haben ! lg ute

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Ute :)

    und ob ich daran viel Freude habe!

    AntwortenLöschen
  3. Gerade eben habe ich deinen Blog entdeckt .... die Decke ist ja traumhaft schön !! Super toll. Ich kann nicht gut häkeln und gestrickt habe ich diese bunten Decken noch nicht geshen obwohl ich sie so toll finde. Muss sagen gestrickt ist ja noch vieeeeeel schöner als gehäkelt..... könnte ich mir auf meinem Sofa auch prima vorstellen .Hast du gar keine Anleitung für die einzelnen Patches gehabt ??
    Ganz viel Freude mit der Decke. LG Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für den lieben Kommentar, liebe Margit

      Die Anleitung für die Patches ist auf meinem Mist gewachsen, weil ich nichts fand, was genauso war, wie ich es haben wollte.

      In nächster Zeit werde ich die Anleitung auch noch zu Papier bringen und dann für kleines Geld in meinen Shop stellen

      LG Petra

      Löschen